Michael Silzle

Michael ist Softwareentwickler und Geschäftsführer von codeunity
10.12.2019 | 1 min Lesezeit

Praxisbeispiel - Digitale Werkzeugverwaltung

Campus Schwarzwald Days

Am 06. und 07.12.2019 hat der Schwarzwald Campus seine ersten Campus Days veranstaltet. Neben den ersten Einblicken in den Campus, gab es die Möglichkeit mit dem Partnerfirmen des Campus in Kontakt zu treten. Kurze Impulsvorträge zu den Themen Digitalisierung, Führung und Nachhaltigkeit sowie eine Bewirtung mit Speis und Trank rundeten die Veranstaltung ab. An unserem kleinen Stand konnten wir gute Gespräche führen und das Portfolio von codeunity präsentieren.

Eines der Themen die wir Anfang des Jahres begleitet haben ist twinio. Eine digitale Werkzeugverwaltung von tapio. In einem 15 minütigen Impulsvortag mit dem Titel Praxisbeispiel - Digitale Werkzeugverwaltung konnten wir zusammen mit Jan Essig (Produktmanager bei tapio) über die frisch gelaunchte App berichten. Im Vortrag sind wir auf den Entwicklungsprozess der App im User Center Design eingegangen sowie auf die Problemstellung, dass oftmals Werkzeuge in der Firma nicht mehr auffindbar sind. Zusammen mit den Partnerfirmen von tapio - welche eng im Entwicklungsprozess eingebunden waren - konnte eine App enstehen, die es dem Nutzer ermöglicht seine Werkzeuge und auch seine Materialen zu tracken und somit sogar auf die klassische Werkzeugbegleitkarte zu verzichten. Mehr infos zu der App gibt es hier.

Die Campus Days waren eine gelungene und sehr gut organisierte Veranstaltung. Der Campus und die Partnerfirmen haben zusammen an einem Strang gezogen und die Möglichkeit sich zu vernetzen waren so einfach wie noch nie zuvor. Wir freuen uns auf das nächste mal.